Startseite » Linearwaagen

Linearwaagen

EXAgram Linearwaage von Exaktapack

Wir bieten die passende Linearwaage für Ihr Produkt

So individuell wie Ihr Produkt – sind auch unsere Wiegesysteme und Dosiersysteme. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfassend. Gerne können Sie in unserem Werk einen Termin für einen Produktionstest mit Ihren Produkten auf einer Linearwaage vereinbaren.

Linearwaage - Exaktapack

Unsere Linearwaagen bieten einen optimalen Einstieg in die automatisierte Verwiegung diverser Produkte. Sind keine hohen Taktraten gefordert, bringt eine Produktion mit Linearwaage viele Vorteile.

  • Schnelle und einfache Reinigung
  • Kompakte Bauform
  • Ideal für halbautomatische und vollautomatische Abfüllung
  • Großer Produktspeicher direkt in der Waage

Je nach Anwendungsfall kann auf eine kosten- und platzintensive Zuführtechnik verzichtet werden. Die kompakte Bauform einer Linearwaage erfordert wenig Platz und reduziert den Reinigungsaufwand erheblich. Unsere Linearwaagen sind für den professionellen Einsatz konzipiert, komplett in Edelstahl gefertigt und für den Lebensmittelbereich optimiert. Sie garantieren schnellste Produktverwiegung bei minimalen Toleranzen und zuverlässigem Betrieb.

Effizientes Wiegen - Linearwaage Exaktapack

Auch schwierige Produkte können mit einer Linearwaage präzise dosiert werden. Für grobe oder schlecht rieselfähige Materialen bieten wir Duplex-Vibrationsrinnen, Förderbänder oder Schneckenförderer an.

Die optimale Kopfanzahl und Behältergrößen werden spezifisch für jedes Projekt nach Ihren Bedürfnissen ermittelt. Egal ob 6 Wiegeköpfe oder 100 Liter Wiegebehälter, wir setzen Ihre Anforderungen um.

Optionen Linearwaage:

  • 2 – 6 Wiegeköpfe
  • 0,5 – 100 Liter Wiegebehälter
  • Erweiterter Speicherbehälter
  • Duplex-Zuführung
  • Spiral- oder Bandförderer
  • Individuelles Design
Linearwaage Exaktapack Beispiele Bilder
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kann alles mit einer Linearwaage dosiert werden?

Linearwaagen vereinen ein bewährtes, zuverlässiges Wiegeprinzip, sind einfach zu bedienen und zu reinigen und in der Investition sehr kostengünstig. Mit entsprechender Ausrüstung kann ein breites Spektrum an Produkten wie z.B. Granulate und Salz sowie weitere Gewürze, Kaffee, Getreide oder Waschpulver mit höherem Gewicht verwogen werden. Innovative Zuführtechnik ermöglicht sogar eine Verwiegung von klebrigen, feuchten, großvolumigen und unförmigen Füllgütern, wie zum Beispiel Salat, Wurst, Gemüse, Tiefkühlwaren. So kommen zum Beispiel Bänder oder Schnecken zur Produktzuführung in dem Wägebehälter zum Einsatz. Standardmäßig arbeitet eine Anlage mit vibrierenden Zuführrinnen (oder Vibrationsrinnen), welche rieselfähige Waren (Zucker, Pulver und viele weitere Arten von Lebensmitteln) und Güter bis zur gewünschten Zielmenge in die Waagschalen dosieren.

Um die Genauigkeit zu erhöhen oder auch sehr unförmige Produkte zu verwiegen, kommen zwei Rinnen je Bahn zum Einsatz, eine zur Produktentleerung aus dem Speicher und eine zur Dosierung in die Wägebehälter. Mit einer getrennten Grobdosierrinne und Feindosierrinne kann die Geschwindigkeit und Genauigkeit nochmals verbessert werden. Die einfachste Ausführung ist eine einbahnige Linearwaage mit einer Geschwindigkeit bis zu 10 Wiegungen/min. Mehrbahnige Maschinen haben eine Produktivität des jeweils vielfachen. Egal ob wiegen oder Verpacken: Erfahren Sie Ihren Preis für eine Verpackungslinie, Mehrkopfwaage oder Linearwaage und lassen Sie sich von uns ein individuelles Angebot für Ihre Anforderungen erstellen.

Wie kann das System vollautomatisch verpacken?

Eine Wiegetechnik wird meistens in Verbindung mit einer Verpackungstechnik eingesetzt. Benötigt eine Verpackungsanlage verwogene Produktportionen, so kann die Linearwaage mit dieser gekoppelt werden und ergibt eine vollautomatische Verpackungssystem oder auch Verpackungslinie. Je nach Anforderungen an die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Verwiegung kommt unterschiedliche Wiegetechnik zum Einsatz. Anlagen mit drei Bahnen zum Beispiel, decken Produktivität bis zu 30 Takten/min ab, bei einer Wiegegenauigkeit von +/- 5 g auf 200 g Zielgewicht.

Eine Vertikale Verpackungsmaschine für Schlauchbeutel arbeitet im mittleren Geschwindigkeitsbereich von 20 bis 50 Beutel/min und ist somit ein idealer Mitspieler mit hervorragender Leistung, wobei je nach Produktmenge und Genauigkeit auch eine leistungsfähigere Mehrkopfwaage in Frage kommt. Eine Mehrkopfwaage kann wie der Name schon andeutet, mehrere Wägungen gleichzeitig durchführen. Aber auch für horizontale Verpackungsanlagen für vorgefertigte Beutel, welche im niedrigen Leistungsbereich von 10 bis 30 Beutel/min liegen, ist eine Linearwaage bestens geeignet.

Wie groß muss die Produktionshalle für ein System mindestens sein?

Durch ihre kompakte Bauart lässt sich die Maschine nahezu überall, auch in baulich begrenzten Räumen einsetzen. Der Aufbau einer Linearwaage auf eine Vertikale Verpackungsanlage kann bei platzsparender Bauweise in Räumen mit Deckenhöhen kleiner als 3 Meter installiert werden. Aufgrund der Unempfindlichkeit gegenüber Vibrationen und der kompakten und leichten Bauweise kann das System direkt auf eine Verpackungsmaschine montiert werden. Der Fallweg des verwogenen Füllgutes in den Beutel ist in der Verpackungslinie somit kurz und schnell.

Wie kommt das Produkt in die Linearwaage?

Ein weiterer Vorteil ist der integrierte Produktspeicher, der je nach Modell und Größe ca. 80 bis 300 Liter fassen kann und gegebenenfalls vorgelagerte Zuführtechnik und Fördertechnik einsparen kann. Somit kann das Produkt, zum Beispiel aus Säcken oder Kartons, manuell in den Speicherbehälter des Systems eingeschüttet werden. Bei niedrigem Füllstand kann ein optischer und akustischer Alarm den Bediener darauf hinweisen, dass neue Güter nachgefüllt werden muss. Um die autarke Produktionsdauer zu verlängern oder Produkte vollautomatisch aus der vorgelagerten Produktion zu übernehmen, kann Zuführtechnik und Fördertechnik zum Einsatz kommen. Dabei wird die Anlage mit der Zufuhr- und Fördertechnik verbunden, damit eine gesteuerte vollautomatische Produktion stattfinden kann. Mit unserer benutzerfreundlichen Software ist eine Steuerung spielend einfach, trotz umfangreichen Funktionsumfang.

Was sind die größten und fragilsten Produkte, für die sich eine Linearwaage eignet?

Mit entsprechender Ausrüstung können die Systeme auch großvolumige Produkte mit kleinem oder hohem Gewicht verwiegen, zum Beispiel Salatblätter. Durch niedrige Fallhöhen innerhalb der Waage lassen sich fragile und zerbrechliche Produkte mit minimalem Bruchanteil verwiegen. Problematischer hingegen sind in sich verhakende Produkte und extrem unförmige Produkte, da sich diese zu einer Kette verbinden können und einen einwandfreien Wiegeprozess behindern. Es ist immer ratsam, vor einer Investition Produkttests auf dem gewünschten Verpackungslinie oder Wiegesystem durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Produkte mit guten Wiegegenauigkeiten und problemfrei verwogen werden können.

  Service-Mail:  info@exaktapack.de
  Service-Telefon:  +49 341 3500 2640