Deutschland • Spanien • Italien • Frankreich DE EN ES FR IT
Keine Treffer

Verpackungslinie für Käse und andere Produkte

Bei der industriellen Herstellung von Käse und anderen Milchprodukten, bedarf es industrieller Verpackungstechnik, um die hergestellten Mengen hygienisch, nach europäischer Verpackungsrichtlinie und in der vorgegebenen Zeit zu verpacken. Für einige Käseprodukte ist die Verpackung in Schlauchbeutel eine sehr sichere, effiziente und kostengünstige Verpackungsart. Dabei werden an eine Verpackungslinie für Käse- und Milchprodukte besondere Anforderungen gestellt. Als wichtigstes Kriterium gilt, dass die Anlage sehr einfach zu reinigen ist und alle Produkt führenden Teile oder Teile die mit Produkt in Berührung kommen könnten, besonderen hygienischen Anforderungen entsprechen und für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie in besonderem Maße geeignet sind. Des Weiteren stellt der Betrieb einer Verpackungslinie im Nassreinigungsbereich mit hoher Luftfeuchte sowie viel Direkt- und Spritzwasser eine besondere Herausforderung für die einzelnen Maschinen und Anlagen. Diese müssen zumindest Spritzwasser geschützt sein nach IP65. Anlagen mit sensibler Elektronik werden zudem mit einem Überdrucksystem sowie einem Lufttrocknungsfilter ausgestattet, um das Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser zu vermeiden.

Túró – ein traditionelles ungarisches Produkt

Túró ist ein traditionelles ungarisches Produkt. Dieses ist in Deutschland so nicht erhältlich, ähnelt aber in seiner Herstellung und Beschaffenheit sehr unserem Hüttenkäse. Túró wird aus pasteurisierter Magermilch hergestellt. Milchsäurebakterien und wenig Lab bringen die Milch zum Gerinnen. Der Bruch, beziehungsweise das ausgefällte Eiweiß, wird mit einer Käseharfe in kleine Körner zerschnitten und anschließend von der Molke getrennt. Das so entstehende Produkt kann in seiner Konsistenz von krümelig trocken bis klebrig feucht auftreten, je nach Fettgehalt und Wasseranteil. Das Produkt wird nach der Herstellung direkt oder nach kurzer gekühlter Zwischenlagerung in Schlauchbeutel verpackt und in 250-g- und 500-g-Portionen in allen Einkaufsmärkten Ungarns in großen Stückzahlen verkauft. Bei der vollautomatischen Verpackung des Produktes stellen die sehr unterschiedlichen Produkteigenschaften hohe Anforderungen an die Verpackungstechnik. In vielen großen Molkereibetrieben Ungarns sind Verpackungslinien von Exaktapack zur Verpackung von Túró installiert. Mit einer Gesamtkapazität von fast 10 Tonnen Túró je Stunde ist Exaktapack Marktführer für Schlauchbeutelverpackung von Túró in Ungarn.